Frühlingserwachen im Ströck-Garten

Frühlingserwachen im Ströck-Garten

21. Mai 2015

Qualität, Herkunft, Saison und Anbauweise haben für uns oberste Priorität, daher haben wir vergangenes Jahr begonnen Obst und Gemüse im Ströck-Garten in Wien Aspern für unsere Speisen selbst anzubauen - und im Laufe des Jahres hat sich dort einiges getan: Immer mehr Gemüsesorten sind dazu gekommen, wir haben einen Griller vor Ort und einen kleinen Teich, der sogar von einem Entenpaar bewohnt wird. Unser Gärtner Michael kümmert sich vollzeit darum, dass unser Garten wächst und gedeiht und liefert mehrmals pro Woche das frische Obst & Gemüse zu uns in den Ströck-Feierabend, wo es direkt zubereitet wird und auf den Tellern landet. Gemüse, dass nicht gleich verarbeitet werden kann, wird eingelegt und so für weniger ertragreiche Monate haltbar gemacht. Heuer warten zudem einige Überraschungen in unserem Garten auf Sie - mehr dazu bald in den News!